• 1
  • 2

Vorher wissen, was nachher passiert.

Ausgangslage

Die zunehmende Ausdifferenzierung der Unternehmenslandschaft bedingt die komplexe Vernetzung von Wertschöpfungsketten und lässt die Anzahl aufeinander abzustimmender Prozesse und Organisationseinheiten exponentiell steigen. Mit Spread-Sheet Logik können Wechselwirkungen und Störfaktoren nicht zufriedenstellend analysiert werden. Eine treffsichere Planung und Parametrisierung von Produktions- und Distributionsstrukturen mit Bordmitteln wird so schwierig oder sogar unmöglich.

Simulation von Prozessen und Produktionsanlagen schafft die professionellste und gleichzeitig schnelle und risikoarme Fähigkeit, die Wirkung komplexer und teurer Planungen zu verifizieren und bestehende Anlagen zu optimieren.

Ihr Anspruch

Sie sind auf ein zuverlässiges und kostenoptimales Netzwerk angewiesen. Eine fundierte Überprüfung der Leistungsfähigkeit und von verschiedenen Entwicklungsvarianten ermöglicht Ihnen jederzeit, die richtigen Entscheidungen zu treffen und teure Fehlinvestitionen zu vermeiden. Kosten- und Ausfallrisiko erfordern einen störungsfreien Betrieb neuer oder veränderter Strukturen vom ersten Tag an. Ihre Mannschaft hat die Chance neue Prozesse und Anlagen risikofrei beherrschen zu lernen, einzustellen und zu optimieren.

Das kann Simulation leisten

Das professionelle Werkzeug der Simulation wird eingesetzt für:

Simulation

In einem Simulationsprojekt werden komplexe inner- und überbetriebliche Abläufe in einem virtuellen Computermodell dargestellt. Im Modell können in wissenschaftlich fundierten Ursache-Wirkungs-Experimente alle Planungs- und Steuerungsvariablen zielgerichtet verändert werden, bis das Optimum für die  Betriebsleistung gefunden ist. Die Leistungsfähigkeit wird mit realen Auftrags- und Materialdaten ermittelt. Mit ihnen wird im Modell ein virtueller, aber realitätsnaher Produktionsbetrieb in vielfacher Geschwindigkeit simuliert.

Damit können wir ganze Betriebstage oder -wochen in wenigen Minuten nachfahren, Einflussgrößen systematisch verändern und die Ergebnisse abgleichen. So überprüfen und optimieren wir in kürzester Zeit und ohne Beeinträchtigung Ihrer operativen Geschäftstätigkeit kritische Teilprozesse oder komplette komplexe Anlagen. Das schafft die Basis für fundierte Lösungen und minimiert das Risiko von Entscheidungen signifikant.

Unser Angebot

Bei der Analyse Ihrer Prozesse und der Bewertung geplanter Veränderungen prüfen wir, wo der Einsatz von Simulation sinnvoll und erforderlich ist.

  • Aus der strategischen Planung und den definierten Leistungskriterien leiten wir die Anforderungen an das Simulationsmodell und die genaue Fragestellung für strukturierte Simulationsexperimente ab.
  • Wir übernehmen das Projektmanagement und stellen interpretierbare und verwertbare Ergebnisse der Simulation sicher.
  • Wir koordinieren und unterstützen bei der Aufbereitung Ihrer Eingangs-Daten.
  • Gemeinsam mit unserem Partner SimPlan bieten wir die Produkte für Modellierung, Durchführung der Experimente und die Analyse der Ergebnisse aus einer Hand.
  • Gemeinsam mit Ihnen stellen wir die Ergebnisse Ihren strategischen Zielen gegenüber und entwickeln Lösungsansätze für die reale Welt.
  • Wir planen die technische Umsetzung und führen sie zur erfolgreichen Realisierung.
  • Auf Wunsch installieren wir eine ausführbare Simulationsumgebung in Ihrem Hause und qualifizieren Ihre Mitarbeiter, selbst Experimente durchzuführen und Ihnen so die eigenständige weitere Optimierung mit Simulation zu ermöglichen.
  • Wir prüfen die Einsatzmöglichkeit von Echtzeit-Simulation als festen Bestandteil Ihrer Produktions- und Ressourcenplanung (virtueller Leitstand). Damit können Sie optimal disponieren, die Arbeitsvorbereitung optimieren sowie Engpass- und Störsituationen frühzeitig erkennen und aktiv vermeiden.