Franz Holzapfel, Stefan Beschorner, Axel Koch Axel Koch

Wir nehmen uns Zeit für Sie. Im persönlichen Gespräch, klären wir Ihre Bedürfnisse und finden die optimale Lösung für Ihr Vorhaben oder Projekt. Unser branchenübergreifendes KnowHow garantiert Ihnen beste Beratung und Kompetenz.

 

Axel Markus
Koch

Geschäftsführender
Gesellschafter


Axel Markus Koch, Geschäftsführender Gesellschafter

Axel M. Koch studierte Maschinenbau an der FH Darmstadt.

Er begann 1991 bei Salzer und Partner und wurde 1994 Projektleiter.

1998 wurde Herr Koch Partner und Gesellschafter. 2001 übernahm er eine Aufgabe im internationalen Management des weltweit größten IT-Distributors. Er war verantwortlich für die Strategie und Entwicklung der Logistik in Zentraleuropa mit mehreren hundert Mitarbeitern.

Herr Koch übernahm 2009 sämtliche Geschäftsanteile von Salzer und Partner. Seither firmiert das Unternehmen mit Salzer & Koch Consultants GmbH.

Im Oktober 2011 wird Herr Koch als Lehrbeauftragter für Logistik und Produktionsplanung an der Technischen Hochschule Deggendorf tätig.

2014 gründet er zusammen mit Franz Holzapfel seine zweite Firma, die Koch & Holzapfel GmbH Generalplanung.

Seit 2016 firmieren unter der Koch Unternehmensgruppe die beiden Firmen Salzer & Koch Consultants GmbH und Koch & Holzapfel GmbH Generalplanung.

 

Dr. Sven
Spieckermann

Geschäftsführer

 

 


Sven Spieckermann studierte Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt und schrieb seine Dissertation an der TU Braunschweig.

Als Lehrbeauftragter für Simulation an der TU Braunschweig und der TU Darmstadt gibt Herr Spieckermann sein Wissen und seine Erfahrungen an Studenten weiter und veröffentlichte zahlreiche Beiträge in diversen Fachzeitschriften.

Er ist seit über 10 Jahren Vorstand der SimPlan AG und verantwortet das Controlling und die Finanzen beider Unternehmen.

 

Jörg
J. Salzer

Beirat

 

 


Herr Salzer ist Wirtschafts-Ingenieur und Gründer der Salzer und Partner Rationalisierungen GmbH.

Nach verantwortlichen Tätigkeiten in internationalen Fördertechnik-Firmen baute er die europäischen Planungsbüros für Intralogistik eines US-Unternehmens auf.

1982 machte er sich selbständig. In zahlreichen Seminaren und über 100 Veröffentlichungen erweiterte er das Verständnis logistischer Zusammenhänge und Lösungen.

Seine persönliche Kompetenz sind die Strukturen und Prozesse in der Intralogistik. Er ist vereidigter Sachverständiger für Förder- und Lagertechnik und zeigt sich für Qualitätssicherung verantwortlich.